Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am Samstag, 08.08.2020, kam es nachmittags auf dem Parkplatz der Raststätte Goldene Bremm zu einem Verkehrsunfall. Hintergrund war, dass der 48 jährige osteuropäische Fahrer eines Lkw rangierte, hierbei einen geparkten Lkw streifte und an diesem Lkw einen Schaden von ca. 5000 Euro verursachte. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Verursacher eine Atemalkoholkonzentration von über 2,8 Promille aufwies. Anschließend wurde bei dem Unfallverursacher eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein einbehalten und eine Sicherheitsleistung von mehreren Hundert Euro einbehalten. Von Seiten der Spedition muss nun für die Weiterfahrt ein Ersatzfahrer geschickt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Polizei-Berichte Saarbrücken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.