Weltkindertag: Spezielle Führungen für Kinder und Jugendliche im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Zum „Weltkindertag“ bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte am Sonntag, den 20. September 2020, spezielle Führungen für Kinder und Jugendliche. Themen sind die Industriekultur der Völklinger Hütte und die aktuelle Ausstellung „Afrika – Im Blick der Fotografen“. Neben den Kinder-Führungen starten wie gewohnt auch die sonntäglichen Spaziergänge für die ganze Familie.

Die Führungen starten um 11 Uhr mit einem Rundgang durch die Industriekultur der Völklinger Hütte. Ein Besucherbegleiter oder eine Besucherbegleiterin erklären in kindgerechter Form die Arbeitsabläufe im ehemaligen Eisenwerk und erzählen, wie es sich wohl angefühlt hat, in der Völklinger Hütte zu arbeiten. Auch um 11.30 Uhr, 13, 14 und 16 Uhr kann man sich diesem Spaziergang für Kinder und Jugendliche anschließen.

Zur aktuellen Ausstellung „Afrika – Im Blick der Fotografen“ hat das Weltkulturerbe zum Weltkindertag ebenfalls Kinder-Führungen im Angebot. Um 12 und 15 Uhr erfahren die Jungen und Mädchen, welche Geschichten sich mit den Bildern der acht Fotografen und einer Fotografin aus Afrika verbindet: Warum beispielsweise Mädchen in Südafrika in Uniformen tanzen und wieso Jungen in Algerien in Fußballstadien besondere Momente der Freiheit erleben.  

Die Völklinger Hütte legt besonderen Wert darauf, junge Menschen an seine Themen wie Industriekultur, Kunst und die Kulturen der Welt heranzuführen. Daher ist der Eintritt in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte für Jugendliche bis 18 Jahre komplett kostenfrei. Auch Studierende, Schüler und Auszubildende bis 27 Jahre zahlen bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises keinen Eintritt in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte und seine Ausstellungen. Der normale Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 17 Euro. Diese generelle Regelung gilt auch am Weltkindertag. Die öffentlichen Führungen am Sonntag, den 20. September 2020, sind im normalen Eintritt in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte enthalten. Die Führungen für die ganze Familie beginnen um 14 Uhr zur Afrika-Ausstellung und um 15 Uhr zur Industriekultur.

Die Führungen sind auf 30 Personen begrenzt, eine Anmeldung unter visit@voelklinger-huette.org oder 06898-9100 100 ist empfohlen. Aufgrund der Covid-19-Regeln werden die TeilnemerInnen der Führungen gebeten, das Formular zur Kontaktnachverfolgung auszufüllen.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist das erste Industriedenkmal aus der Blütezeit der Industrialisierung, das in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde. Es ist das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt als europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur international herausragende Ausstellungen und ist zugleich Ort für außergewöhnliche Konzerte und Festivals.

Führungen zum Weltkindertag im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Sonntag, 20. September 2020

11 Uhr:  
Führung für Kinder: Das UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte

11.30 Uhr:
Führung für Kinder: Das UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte

12 Uhr:
Führung für Kinder: Afrika – Im Blick der Fotografen

13 Uhr:
Führung für Kinder: Das UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte

14 Uhr:
Führung für Kinder: Das UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Führung: Afrika – Im Blick der Fotografen

15 Uhr:
Führung – Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Führung für Kinder: Afrika – Im Blick der Fotografen

16 Uhr:
Führung für Kinder: Das UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Treffpunkt für alle Führungen: Kasse / Gebläsehalle

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.